Sie befinden sich hier:   Dit & Dat - Grundschulemasburg.de

Schieferland-Grundschule Laubach-Masburg


Rucksackschule

Einen besonderen Auftrag erfüllen alljährlich die SchülerInnen unserer vierten Klasse, indem sie etwa 40 Nistkästen entleeren und reinigen. Diese Nistkästen wurden vor einigen Jahren von den Grundschülern gebaut und anschließend im Masburger Wald aufgehängt. Mit dabei sind jedes Jahr die Försterin Beate Werner und der Masburger Revierförster Bruno Ferdinand. Dieses Jahr wurden sie von der französischen Praktikantin Claire unterstützt. Bevor es an die Arbeit geht, lernen die SchülerInnen anhand von Bildkarten, welche Materialien die verschiedenen Vogelarten für ihre Nester sammeln. Daran können die Kinder bei der Öffnung der Nistkästen erkennen, welche heimische Vogelart das jeweilige Nest gebaut hat. Bevor sie einen Nistkasten öffnen, klopfen die Schüler zunächst an jedem Kasten vorsichtig an. So hat jeder „Gast“ eventuell noch die Möglichkeit die Flucht zu ergreifen.

Dieses Jahr trafen die Kinder jedoch außer kleinen Spinnen keine lebendigen Tiere in den Nistkästen an. Dafür entdeckten sie aber umso mehr Spuren von ehemaligen „Gästen“: Am häufigsten wurden die Kästen von Meisen besucht, die darin ein dickes weiches Nest vor allem aus Moos bauten. Außerdem fanden die SchülerInnen ein Kleibernest, das anschließend von einer Maus genutzt wurde und einige Wespennester. Auch der Specht hinterließ an vielen Kästen seine Spuren. Hier versuchte er das Flugloch einiger Nistkästen zu vergrößern.

Alle Entdeckungen protokollieren die Schüler und können diese auch mit den Entdeckungen der Vorjahre vergleichen.

So erfahren die Kinder viel Wissenswertes über die zahlreichen Waldbewohner, aber gleichzeitig leisten sie auch einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung der heimischen Vogelarten.




 




Layout and content copyright © 2009 tab-consult - all  trademarks and copyrights are owned by their respective owners. Ortsgemeinde Masburg
Web_Content Management System - Login - by tab-consult !